Geschichte

Wie alles begann…

1985 verbrachte ich meinen ersten Urlaub auf Kreta zusammen mit einem Freund nur mit Schlafsack ausgestattet.

1986 beschloss ich nochmals Urlaub auf Kreta zu machen, da ich von dem Abenteuer nicht genug bekam. Weil ich nicht wusste, wo ich meine Wertgegenstände verstauen sollte, fragte ich spontan den Besitzer einer Beachbar, ob ich diese hinterlegen dürfte. Aus dieser kleinen Geschichte entstand eine wunderbare Freundschaft. Die gesamte Familie half mir bei der Gründung der Firma Creta Vital und hilft mir nach wie vor. Außerdem ist die Tochter der Wirtin meine Trautzeugin.

2002 beschloss ich – nach 19 Jahren Außendiensterfahrung (davon 12 Jahre in der Lebensmittelbranche) – in die Selbstständigkeit zu wechseln und was lag näher, als kretische Produkte zu vermarkten. So war ich im Dezember 2002, mit einer Liste der Handelskammer bewaffnet, 14 Tage auf Kreta auf der Suche nach möglichen Lieferanten.

2003 wurde die Creta Vital GmbH gegründet und startete mit einer Honigpromotion. Nach und nach erfolgten Listungen mit Olivenöl und das Sortiment wurde ausgeweitet.

2006 ersuchte mich der Einkäufer der deutschen Firmen Georg Jos Kaes in Österreich nach ZIP Feueranzündern Ausschau zu halten, da es diese in Deutschland nicht mehr gab und er welche benötigte. Ich wurde jedoch in Irland und nicht in Österreich fündig. Seit dieser Zeit sind ZIP Feueranzünder eine fixe Größe im Sortiment.

2007 kaufte Herr Tzikas 30% der Anteile an der Firma Creta Vital GmbH. Er war zu dieser Zeit Exportmanager der Firma Pelekan, mit welcher Creta Vital bereits in Geschäftsverbindung stand.

2010 erfolgte eine erstmalige Lieferung nach Rumänien.

2012 verließ Antonios Tzikas die Firma (wir sind weiterhin gute Freunde). Auch führte ich die Eigenmarke für Anzünder “Flamm Fix” ein.